Fällung an der Endenicher Burg

Die gefällte Blut-Buche
(Foto: Max Biniek)

Da uns einige Nachfragen bezüglich der gefällten Buche erreicht haben, hat Max Biniek, unser Stadtverordneter für Endenich, Kontakt zum Umweltamt der Stadt Bonn aufgenommen.

Das Amt teilte ihm mit, dass der denkmalgeschützte Baum seit Jahren von Fachleuten untersucht und gepflegt wurde. „Im Rahmen einer Kontrolle wurde festgestellt, dass sich die Buche im fortgeschrittenen Absterbeprozess befand und Bruchgefahr für Kronenteile bestand“, so der Amtsleiter. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, musste der Baum leider gefällt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.